Klasse AM

Zweirädrige Kleinkrafträder

  • maximale Geschwindigkeit 45 km/h
  • Hubraum bis 50 ccm oder maximal 4 kW bei Elektromotoren
  • Gilt auch für Fahrräder mit Hilfsmotor, bei denen der Motor bei Geschwindigkeiten über 25 km/h bis max. 45 km/h die Muskelkraft unterstützt.

Dreirädrige Kleinkrafträder

  • maximale Geschwindigkeit 45 km/h
  • Hubraum bis 50 ccm oder maximal 4 kW bei Elektromotoren

Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge

  • maximale Geschwindigkeit 45 km/h
  • Hubraum bis 50 ccm oder maximal 4 kW bei Elektromotoren
  • Leermasse von nicht mehr als 350 kg (im Falle von Elektrofahrzeugen ohne Masse der Batterien)

Erteilungsvoraussetzungen

  • Vorbesitz einer Fahrerlaubnis:
    keine Klasse erforderlich
  • Befristung der Fahrerlaubnis:
    keine Befristung
  • Befristung der Führerscheinkarte:
    15 Jahre
  • Mindestalter:
    16 Jahre
  • Einschluss der Klassen:
    keine
  • Ärztliche Untersuchung:
    nein, nur Sehtest

Die theoretische Mindestausbildung

Theoretischer Unterricht in Doppelstundne zu je 90 Minuten

Bei Ersterteilung:

  • 12 Grundstoff
  • 2 klassenspezifischer Zusatzstoff

Bei Erweiterung:

  • 6 Grundstoff
  • 2 klassenspezifischer Zusatzstoff

 

Die praktische Mindestausbildung

  • Anleitungen und Hinweise vor, während und nach der Durchführung der Fahraufgaben sowie
  • Nachbesprechung und Erörterung des jeweiligen Ausbildungsstandes
  • Grundausbildung
  • keine besonderen Ausbildungsfahrten